Fotoclub Norderstedt e.V.

Schön, dass Sie unsere Seiten gewählt haben.

 

Bleiben Sie gesund!

 

November 2020

Foto: Heinz Hafenbrack

Alle Rechte an den Fotos liegen bei den jeweiligen Fotografen. Weitere Verwendung ist nur mit der ausdrücklichen Genehmigung des Fotografen möglich.


Gelungener Wechsel beim Fotoclub Norderstedt e.V.

Beim Fotoclub Norderstedt e.V. hat die Stabübergabe des Vereinsvorsitzenden Rolf Krohn an seinen Nachfolger Hans Böhm reibungslos geklappt.

Rolf Krohn ist vielen in der Kulturszene Norderstedts als langjähriger engagierter Vorsitzender bekannt. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Fotoclubs und hatte auch den Vorsitz seit dieser Zeit inne. Er hat den Fotoclub mit großem persönlichen Engagement geprägt und einen verlässlichen und anerkannten Kulturträger der Stadt Norderstedt etabliert.  Neben seiner Leidenschaft für die Fotografie interessiert er sich auch sehr für andere Kulturfelder, so dass durch seine kommunikative Art viele Kontakte zu verschiedenen Vereinen und Organisationen geknüpft wurden und zahlreiche gemeinsame Projekte erfolgreich realisiert werden konnten.

Nach zwölf Jahren ist es aus Sicht von Rolf Krohn jetzt an der Zeit gewesen, einen Schritt zurückzutreten. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Hans Böhm gewählt, der seit vielen Jahren Mitglied des Clubs ist. Er engagiert sich ebenfalls schon lange leidenschaftlich für den Fotoclub und hat mit Experimentierfreude viele neue Ideen eingebracht.

Rolf Krohn und Hans Böhm haben seit längerer Zeit auch in der Organisation des Clubs zusammengearbeitet, so dass eine kontinuierliche Fortführung des Vereins nach der Übergabe der Verantwortung gewährleistet ist. Rolf Krohn wird auch weiterhin dem Verein erhalten bleiben und sich einbringen.

Der Fotoclub bedankt sich bei Rolf Krohn und würdigt ihn zusätzlich durch seine Ernennung zum Ehrenvorsitzenden für seinen unermüdlichen Einsatz als Vorsitzender und wünscht Hans Böhm viel Erfolg und Freude in seiner neuen Funktion.

 


Aktualisiert am 07.11.2020